Neugestaltung Marktplatz in Weil der Stadt

In der Keplerstadt Weil der Stadt im Landkreis Böblingen erhält der Marktplatz ein neues, zur Umgebung passendes Gesicht. Und wird dadurch zukünftig wieder zum Bummeln und Verweilen einladen. Unser Beitrag zu diesem tollen Projekt im historischen Stadtkern ist die Lieferung von ca. 2.000 m² rot-grauem Granitpflaster für die Passé-Verlegung und ca. 200 lfm Granit Blockstufen.

Endspurt in Nagold- Emmingen – Die Ortsmitte

Noch sind die Arbeiten für die Neugestaltung der Ortsmitte in Nagold-Emmingen in vollem Gange. Trotzdem nimmt die Gestaltung fast komplett in Naturstein schon deutlich Formen an.

Auf der Hangfläche wird auf zwei Ebenen insgesamt ca. 700 m² rotes feinkörniges Granitpflaster verlegt. Der Höhenunterschied dazwischen, wird mit einer massiven Sitztreppenanlage (110 lfm) aus rotem Granit gestaltet und bietet in Verbindung mit dem in der unteren Platzebene farblich abgesetzten Wasserspiel eine hohe Aufenthaltsqualität. Zur Erschließung der Flächen werden 120 lfm rote Granitstufen gesetzt. Sitzsteine, Treppenwangen und Borde aus dem gleichen Material sorgen für eine bauliche und optische Einfassung des gesamten Bereichs.

Landschaftspark Glems in Ditzingen

In der Ortsmitte in Ditzingen wurde der Landschaftspark an der Glems umgestaltet und aufgewertet, so dass dieser zum Verweilen einlädt. Ein Highlight ist das von uns gelieferte Granit Wasserspiel. Mit einer Gesamtlänge von 17 m bestehend aus 10 Elementen, welche bis zu 70 cm hoch sind, ist die Größe an sich schon imposant. Wie ein Flusslauf schlängelt sich das Wasserband. Die aufwendig eingefräste Rippenstruktur erzeugt im Betrieb Wellenbewegungen und ist ein Magnet für Kinderherzen in den Sommermonaten.

Neugestaltung Marktplatz in Mönsheim

Im romantischen Grenzbachtal liegt die Gemeinde Mönsheim, deren Marktplatz und Umgebung noch bis ins Frühjahr 2021 neugestaltet wird. Zur Aufwertung der historischen Umgebung liefern wir ca. 400 m2 gestrahlte Granitpflaster in grau. Sowie in einer tollen Farbtrilogie ca. 650 m2 gestrahlte Granitpflaster und ca. 350 m2 gestrahlte Granitplatten mit einer hohen Anzahl an Trapezformaten.